Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Lehrstuhl für Marketing & Innovation – Prof. Dr. Daniel Baier

Seite drucken

News

zur Übersicht


Herzlichen Glückwunsch: Frau Dipl.-Wirt.-Math. Katrin Baumert hat erfolgreich ihre Promotion abgeschlossen

02.09.2020

Am 27.08.2020 hat Frau Dipl.-Wirt.-Math. Katrin Baumert ihre Promotion zum Thema „Essays zu methodischen Weiterentwicklungen zur Identifizierung von kundenwichtigen Merkmalen und deren Anwendung in der Produktgestaltung“ mit einer mündlichen Verteidigung erfolgreich abgeschlossen. In ihrer fünf Veröffentlichungen umfassenden kumulativen Arbeit sowie weiteren Journal- und Konferenzbeiträgen ging es um eine der zentralen Fragestellungen für die Marktforschung vieler produzierender Unternehmen: Wie kann man herausfinden, welche Produktmerkmale die Kauf-, Preis- oder Nutzungsbereitbereitschaft von Kunden wesentlich beeinflussen? Die Kenntnis dieser „Wichtigkeiten“ erlaubt es dem Unternehmen, sich bei der Produktgestaltung auf diese Merkmale zu konzentrieren und so seine knappen Ressourcen besonders effektiv einzusetzen. Man denke etwa an die Frage, ob ein Motorradhersteller bei einer Produktlinienerweiterung oder bei einer Produktmodifikation beim neuen Modell mehr in Fahrdynamik (z.B. Motor, Gewicht, Luftwiderstand) oder mehr in Sicherheit (z.B. Bremsen, verstärkte Karosserie, elektronische Systeme) investieren soll.

Frau Baumert hat bestehende Methoden für diese Aufgabenstellung weiterentwickelt. Dabei bildeten Methoden auf Basis der Repertory Grid-Technik einen herausragenden Schwerpunkt. Auch konnte sie diese neu entwickelten Methoden im Rahmen des DFG-Projekts „Entwicklung einer Methode zur Generierung und Handhabung von Qualitätsmaßstäben schwerquantifizierbarer Merkmale in der Produktentwicklung“ des Lehrstuhls umfangreich auf Fragestellungen der Gestaltung von Smartphones und Motorrädern anwenden sowie die Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und in Journals vorstellen.

Die beiden Gutachter – Frau Prof. Dr. Magdalena Missler-Behr, BTU Cottbus-Senftenberg, und Herr Prof. Dr. Daniel Baier sowie die Vorsitzende des Prüfungsausschusses – Frau PD Dr. Ines Brusch – freuen sich, dass dieses Dissertationsprojekt abgeschlossen wurde und wünschen Frau Baumert weiterhin alles Gute.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt